Lage
Exposé herunterladen
interne Kennung der Immobilie: BM-1022

Großes Einfamilienhaus im Grünen mit vielen Möglichkeiten!

Haus | 09600 Oberschöna / Kleinschirma

Objekt teilen
269.000 €
Kaufpreis
250,00 m²
Wohnfl.
1998
Baujahr
5,0
Zimmer

Eckdaten der immobilie

Status
Online
Kennung
BM-1022
Objektart
Haus
Objekttyp
Einfamilienhaus
Nutzungsart
Wohnen
Baujahr
1998
Anzahl der Zimmer
5,0
Anzahl der Badezimmer
3,0
Anzahl der Schlafzimmer
3,0
Gesamtanzahl Stockwerke
2,0
Wohnfläche ca.
250,00 m²
Grundstücksfläche ca.
814,00 m²
Gesamtfläche ca.
270,00 m²
Verfügbar ab
Sofort
Barrierefrei
Haustiere

Kosten

Kaufpreis
269.000 €
Käuferprovision
3,57% Käuferprovision inkl. gesetzl. MwSt.

Objektbeschreibung

Dieses große Einfamilienhaus mit Doppelcarport und einem tollen Garten in der Natur sucht einen neuen Besitzer.

Hinter dem Haus am Garten befindet ein kleiner See, ein Lieblingsplatz zum verweilen ist schnell gefunden.

Die große Einfahrt zum Haus bietet viel Platz.
Das Erdgeschoss ist für Rollstuhlfahrer sehr gut ausgebaut, so wäre auch ein Mehrgenerationenhaus vorstellbar.

Kleinschirma ist ein sehr hübscher kleiner Ort ganz nah an Freiberg liegend, Die Straße ist ruhig, das Einfamilienhaus befindet sich in zweiter Reihe.

Ausstattung

270 qm
3 Etagen
EG Barrierefrei
2 Etagen
schöner Garten
viel Ruhe
2. Reihe
Möbel bei bedarf verfügbar
See am Garten
Sauna

Ihr Ansprechpartner

Energieausweis

Baujahr
1989
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Öl
Wesentlicher Energieträger
Öl
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Mit Warmwasser
Ja
Energieeffizienzklasse
E
Gültig bis
1. Juli 2034
E
A+ A B C D E F G H
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+
Endenergieverbrauch
137.50 kWh/(m²·a)
?

Sie möchten wissen, wo sich die Immobilie befindet?

Jetzt anmelden oder registrieren

Lage

Das Waldhufendorf Kleinschirma erstreckt sich in west-östlicher Richtung über etwa 2 km im Tal des Schirmbachs, eines Nebenflusses der Großen Striegis. Der Schirmbach entspringt heute einem früheren Zufluss etwa 1,5 km nordwestlich der ursprünglichen Quelle im mittleren Hospitalwald, in 450 m Höhe. Er hat sich von Kleinschirma aus, auf etwa 5 km Länge, ein Tal im Gneis geschaffen, das sich allmählich von 20 auf 40 m vertieft und im jetzigen Wegefarth bei 340 m über NN in die Große Striegis mündet.

Die Siedlungen im Bereich des jetzigen Gebietes von Kleinschirma liegen am Fuße des Erzgebirges. Erst im 12. Jahrhundert richtete sich das Interesse auf den großen Gebirgswald, es begann eine Siedlungsbewegung unvorstellbaren Ausmaßes.

Nachbarorte

Ähnliche Angebote

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
Sie erhalten in kürze eine E-Mail mit einem einmaligen Login link.
Kundenportal
Sie sind momenten nicht im Kundenportal angemeldet.
Bitte füllen