Lage
interne Kennung der Immobilie: BM-1015

Wohnung zum schick machen in Laubegast!

Wohnung | 01279 Dresden

Objekt teilen
119.000 €
Kaufpreis
48,00 m²
Wohnfl.
1972
Baujahr
2,0
Zimmer

Eckdaten der immobilie

Status
Online
Kennung
BM-1015
Objektart
Wohnung
Objekttyp
Etagenwohnung
Nutzungsart
Wohnen
Baujahr
1972
Anzahl der Zimmer
2,0
Anzahl der Badezimmer
1,0
Anzahl der Schlafzimmer
1,0
Gesamtanzahl Stockwerke
5,0
Stockwerk
1
Wohnfläche ca.
48,00 m²
Miete pro m²
10 €
Verfügbar ab
06.03.2024
Haustiere

Kosten

Kaufpreis
119.000 €
Käuferprovision
3,57 % Käuferprovision inkl. gesetzl. MwSt.

Objektbeschreibung

Diese Wohnung eignet sich nach Renovierung als tolles Anlageobjekt zur Vermietung, oder auch als eigene Wohnung zum bewohnen.

Absolutes Highlight ist der große sonnige Balkon mit einem tollen Blick in den Innenhof. Die Wohnung hat einen tollen Schnitt. Die Wohnlage im beliebten Stadtteil Laubegast ist schön ruhig mit Weitblick.

Ausstattung

2 Zimmer Wohnung
großer sonniger Balkon
1. Etage
helle Zimmer
gepflegtes Haus

Ihr Ansprechpartner

Energieausweis

Baujahr
1972
Heizungsart
Fernwärme
Befeuerungsart
Fernwärme
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Energieausweis Wertklasse
C
Gültig bis
10. April 2024
C
A+ A B C D E F G H
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+
Endenergieverbrauch
83 kWh/(m²·a)
?

Sie möchten wissen, wo sich die Immobilie befindet?

Jetzt anmelden oder registrieren

Lage

Zwischen 1971 und 1973 entstand im Westteil ein kleines Wohngebiet mit insgesamt 750 Wohneinheiten, das vorhandene Lücken schloss. Neben den 12 Wohnblöcken (Reichenhaller Str., Donathstraße, Hallstätter Straße, Salzburger Straße, Steirische Straße, Burgenlandstraße, Brünner Straße und Berchtesgadener Straße), Fünfgeschosser vom Typ IW 65, errichtete man eine Schule (95. POS, Typ Dresden Atrium), eine Kinderkombination (beide auf der Donathstraße), eine Konsum-Kaufhalle (Brünner Straße) und ein Heizhaus (Donathstraße). Das Heizhaus diente nur zur Beheizung der öffentlichen Gebäude, die Wohnblöcke wurden bis etwa 1995 per Ofenfeuerung beheizt. Ab 1992 entstand zwischen Salzburger Straße und Tauernstraße auf dem Gelände des ehemaligen VEG Saatzucht Zierpflanzen Dresden der Wohnpark Solitude. 1994 wurde an der neu angelegten Melli-Beese-Straße mit dem Bau des Wohnparks Lindenpark begonnen.

Die Gründung einer eigenen Kirchgemeinde erfolgte in den 1990er Jahren, bis dato war man Teil der Himmelfahrtskirche in Leuben.

Ähnliche Angebote

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
Sie erhalten in kürze eine E-Mail mit einem einmaligen Login link.
Kundenportal
Sie sind momenten nicht im Kundenportal angemeldet.
Bitte füllen